Aktuelle News:

Aktuelle Spiele

Erfolgreiches Wochenende für unsere Mannschaften
 
JSG AARBERGEN - FSV OBERWALLUF 0:5 (0:1)
KL A Rheingau-Taunus, 17. Spieltag, 30.10.2022
 
Bei sonnigem Wetter stand am vergangenen Sonntag für den FSV Oberwalluf das Spitzenspiel beim direkten Tabellennachbarn JSG Aarbergen an.
Der FSV startete sehr gut ins Spiel und konnte bereits in den Anfangsminuten die Spielkontrolle für sich gewinnen. Viele lange Ballbesitzphasen der Oberwallufer zeichnete die ersten 15 Spielminuten aus. Konzentration bei eigenem und giftiges attackieren bei gegnerischem Ballbesitz zeigten, dass jedem Oberwallufer bewusst war, welch wichtiges Spiel heute anstand. Nach gut 20 Spielminuten belohnte man sich erstmals nach einem schönen Spielzug mit der Führung. Leider wurde das Tor wegen vermeintlichem Abseits zurückgepfiffen. In der 22. Spielminute war es dann ein Standard der Oberwalluf die Führung brachte. Eine perfekt getretene Ecke von Saini, der vor allem defensiv ein herausragendes Spiel machte, touchierte erst die Unterkante der Latte und landete dann auf dem Kopf vom mal wieder richtig stehenden Goalgetter Taleghani. Die restlichen knapp 25 Minuten in der ersten Halbzeit drängten die Gäste weiter auf den Ausbau der Führung, wobei man das Gefühl hatte, dass 0:2 müsse jeden Moment fallen. Zwei Fernschüsse konnten durch den aarbergener Schlussmann sehr gut pariert werden und auch zwei Chancen nach Freistößen aus dem Halbfeld blieben ungenutzt. Die Abwehrreihe Oberwallufs, inklusive des gewohnt gut mitspielenden Torhüters Haibach, ließ währenddessen nichts anbrennen und bereitete ruhig die nächsten Angriffe vor. Leider verpasste man einen weiteren Treffer nachzulegen und es ging mit 0:1 in die Halbzeit.
Nach der Halbzeitpause erhöhten die ersatzgeschwächten Aarbergener vorerst den Druck auf das Oberwallufer Aufbauspiel. Durch frühes Anlaufen versuchte man die Gäste in Bedrängnis zu bringen. Diese Phase dauerte bis zur 54. Spielminute als Taleghani Piltz gut 20 Metern vor dem Tor in Szene setzte, welcher den Ball unhaltbar in den rechten oberen Winkel verwandelte. Nur sieben Spielminuten später behielt Ott im Sechzehnmeterraum der Gastgeber die Nerven, legte sich den Ball auf den starken linken Fuß und schlenzte zur 0:3 Führung ins lange Eck. Kurz darauf ersetzte Roberto den heute glücklosen aber dafür gut ackernden Torjäger Otte. Schlag auf Schlag kam es nun zu den nächsten Toren der Oberwallufer. Erst traf wieder Ott per Linksschuss (70. Spielminute). Kurz danach war es wieder Piltz, der nach einem schönen Steckpass auf den zuvor eingewechselten Brieger (72. Spielminute für Ott), der perfekt von der rechten Außenbahn eingelaufen war, durch einen Querpass bedient wurde. Zwischenzeitlich ersetzte zudem Rammelt auf der rechten Abwehrseite Haas (72. Spielminute). Mit einer starken Leistung und einem auch in dieser Höhe verdientem 0:5 Auswärtssieg endete somit das Spiel.
Nun gilt es im Topspiel gegen den Tabellennachbarn Johannisberg zuhause die nächsten Punkte einzufahren und bei guter Trainingsbeteiligung den Weg für den nächsten Erfolg zu ebnen.
 
SG RAUENTHAL/MARTINSTHAL II - FSV OBERWALLUF II 3:4 (1:1)
KL C Rheingau-Taunus, 17. Spieltag, 28.10.2022
 
In einem intensiven und abwechslungsreichem Derby konnte unsere Mannschaft am Ende den wichtigen Sieg einfahren.
Von Beginn an sah man eine intensive Partie mit rassigen Zweikämpfen und Kampfbereitschaft beider Teams. Die Heimmannschaft konnte mit der ersten richtigen Chance direkt in Führung gehen (17.). Ein Freistoßhammer von Boll aus gut 30 Metern besorgte uns den Ausgleich noch vor der Halbzeit (37.).
Nach der Pause ergab sich ein munteres hin und her. Maidana brachte unser Team nach feiner Kombination mit 2:1 in Führung (59.). Erneut ein toller Freistoß der Gäste sorgte für den erneuten Ausgleich (66.). Im direkten Gegenzug konnten unsere Jungs die erneute Führung erzielen. Binnefeld blieb vor dem Tor eiskalt und netzte zum 3:2 ein. Eine Viertelstunde vor Schluss konnte die Heimmannschaft den erneuten Ausgleich erzielen. Unser Team ließ aber nicht locker und konnte erneut durch Maidana mit 4:3 in Führung gehen. In den letzten Minuten hielt unsere Mannschaft dem Druck der
Ra/Ma stand und konnte am Ende die drei Punkte einsacken.
 
Die nächsten Spiele: 
 
FSV Oberwalluf - SV 1919 Johannisberg 15:00 Uhr im Johannisfeld
 
FSV Oberwalluf II - SV 1919 Johannisberg III 13:00 Uhr im Johannisfeld
Zum Saisonstart 2022 / 23 begrüßt der FSV Oberwalluf alle Mitglieder, Sponsoren, Fans und Gönner recht herzlich. Wie man an der Grafik erkennen kann, hat der FSV Oberwalluf die Sommerpause genutzt, um offizieller Clubpartner des Bundesligisten 1. FSV Mainz 05 zu werden. Hierbei handelt es sich um eine wunderbare Aktion vom Profifussball in Richtung Amateursport. Wir partizipieren von einem erfolgreichen Bundesligaverein und erhalten Tipps und Tricks von Experten. Für uns bringt diese Partnerschaft somit nur Vorteile.

Unser Kleeblatt